Sonntag, 28. März 2010

~ Schöne Momente ~


Guten Morgen liebe Leserinnen & Leser,
ich möchte euch heute unsere kleinen selbstgemachten
Hefe Häschen vorstellen
.


REZEPT:

20 g Hefe
220 ml Milch ( lauwarm)
100 g Zucker
500 g Mehl
abgeriebene Schale einer Biolimette
Salz
2 Eier Gr. M
100 g Butter ( flüssig, aber leicht abgekühlt )

ZUBEREITUNG:

Ofen auf 180 Grad vorheizen.
Hefe in die Milch bröckeln, 1 TL Zucker hinzufügen und verrühren,
bis sich die Hefe
aufgelöst hat.
Mehl, restlichen Zucker , Limettenschale und 1 Prise Salz
in eine Rührschüssel geben.

Hefemilch., Eier und Butter mit dem Knethaken des Handrühergerätes
mindestens 3 Min.
unterkneten.
Den Teig mit einem Küchentuch abdecken und
an einem warem Ort c.a.35 Minuten gehen lassen.

Teig nach belieben weiterverarbeiten.
Zubereitungszeit: c.a 15 Minuten.

Das passende Frühstücksgeschirr von Green Gate
findet Ihr in meinem
SHOP.


Ein weiteres HIGHLIGHT der letzen Tage war,
die Veröffentlichung meiner Vichy Karo Lampe in der aktuellen LAURA.
Vielen Dank dafür !

Ich wünsche euch einen schönen Sonntag.

Herzliche Grüße
Jenny

P.S. Soetwas habe ich auch noch nie erlebt -
ich bin immer noch überwältigt.
Ein Tornado fegte am Freitag Nachmittag über den Mainzer Lerchenberg.
5 Minuten von uns entfernt.


Schaut mal
hier .


Kommentare:

  1. Liebe Jenny! Wie schön, dass Deine Lampe in der Zeitung veröffentlicht wurde!
    Dein Rezept muss ich diese Tage mal ausprobieren.
    Bei uns hat es am Freitag Abend auch sehr stark gestürmt, aber ein Tornado war´s nicht!
    Einen schönen Sonntag wünsche ich Dir!
    Viele liebe Grüße, Yvonne

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Jenny!
    Dein Frühstückstisch sieht wunderbar aus! Bei uns gabs heute morgen auch Hefehasen, allerdings selbst gekaufte ;-)
    Toll, dass deine Lampe in der Laura zu finden ist, das freut mich!
    Von dem Tornado habe ich gar nichts mitbekommen, das sieht ja richtig unheimlich aus.
    Ich wünsche euch einen wunderbaren Sonntag, seid lieb gegrüßt,
    Jess

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Jenny, och das ist ja fantastisch! Dein Lämpchen in der Laura. Die hol ich mir später doch glatt an der Tanke! An Deinem schönen Frühstückstisch würde ich auch gerne Platz nehmen. Wir liegen geograhisch ziemlich auf den selben Längengrad (nach Mainz ca. 300 km) östlich, haben am Freitagnachmittag auch von dem Tornado mitbekommen, wenn er auch bei uns etwas abgeschwächt daher kam. Wahnsinn, gell?!
    VLG Bine

    AntwortenLöschen
  4. Herzlichen Glückwunsch nochmal zur Veröffentlichung meine Liebe!!!Und das Häschen ist ja soooooo süß!!!GGLG und Bussi, bis ganz bald:-), ANja

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Jenny,
    von mir auch die herzlichsten glückwünsche zu der Veröffentlichung....Bin ganz begeistert!!!!
    Das Häschen ist zuckersüss und wird garantiert prompt nachgebacken ;O) Muss so schmunzeln, denn Maxi läuft mal grad schon wieder mit seiner "Dindergartetasche" wie er so süss sagt, rum.... *kicher* Einen schönen Palmsonntag und gggglg Susi

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Jenny,
    Dein Frühstückstisch sieht so schon frisch und toll aus, ich finde Green Gate macht einfach gute Laune am Morgen!
    Dein Häschen sieht auch zuckersüß aus!
    (Ich musste gerade grinsen, Du hast das Band nicht zufällig von A. aus Dietzenbach???)
    den Tornado habe ich mitbekommen, mein Papa war zu diesem Zeitpunkt auf der Rheinland-Pfalz Ausstellung...
    Liebe Grüßle,
    Nina

    AntwortenLöschen
  7. Sieht das alles schön aus! Deine Hefehäschen sind so niedlich!-Und das Geschirr passt perfekt zu einem Frühlings-Oster-Brunch Tisch!
    Ich hätte am liebsten alle Serien von diesem Geschirr! ;o)
    Mit dem Tornado das ist ja auch ein Ereigniss!-Sowas sieht man ja sonst eher im Fernsehen, aus den USA oder so... ich hoffe er hat nicht all zu viel Schaden angerichtet?!
    Einen lieben Sonntags Gruß
    Esther

    AntwortenLöschen
  8. Hallo liebe Jenny,

    das Osterhäschen sieht ja lecker aus und da ich ja nicht so gerne backe, bestelle ich mal ein paar ...

    Einen schönen Sonntag wünsche ich Dir,
    GLG Heike

    AntwortenLöschen
  9. Hallo liebe Kollegin,
    herzlichen Glückwunsch zur Veröffentlichung. Ist ja lustig, dass ich genau an der gleichen Stelle "stand" *lach*
    Den Link vom Tornado schaue ich mir gleich mal an. An diesem Tag wollte ich die Sonnenstrahlen genießen und meine Pakete draußen packen - bis mir die Kartons und das Klebeband um die Ohren geflogen sind. Das ging so schnell....

    liebe Grüße
    Silvia
    P.S. die Hasen sind ja goldig!

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Jenny, vielen Dank für Deine lieben Kommentare und herzlichen Glückwunsch zur Veröffentlichung! Das Hefe Häschen ist süß ;-) und viel zu Schade um es zu Essen. Einen schönen Sonntag Abend & Gruß aus Berlin, Carolina

    AntwortenLöschen
  11. Zuckersüße Häschen - tolles Ambiente - sehr einladend! Und natürlichen Gratulation zur Veröffentlichung! Das mit dem Tornado haben wir hier am Schiersteiner Hafen auch abbekommen. Es war wirklich sehr unheimlich! Ein kurzer, aber heftiger Spuk!
    Herzliche Grüße von Antje aus der Villa Lilla

    AntwortenLöschen
  12. Hallo,
    die Häschen sehen echt zum Anbeißen aus.

    Ich arbeite ja auf dem Lerchenberg. Den Tornado hatten wir kurz direkt vorm Fenster, mein Puls hat sich ganz schön beschleunigt, ist aber zum Glück nichts passiert.

    LG Melanie

    AntwortenLöschen
  13. toll, wenn man etwas von oder über sich in einer zeitschrift findet! wenn ich nicht immer noch fast mein komplettes weiß-geriffeltes geschirr aus mainzer zeiten besäße (trotz kinder, superqualität von thomas), würde ich glatt die grün-weißen pünktchen bei dir bestellen! der tornado ist ja schauerlich, ich erkenne das bunte hochhaus. gruß von der grünen insel eliane

    AntwortenLöschen
  14. Oh das sieht alles verführerisch lecker aus. Danke für das Rezept der Häschen. Glückwunsch auch zur Veröffentlichung Deiner Lampe. Danke auch für Deinen lieben Kommentar. GLG Sabrina

    AntwortenLöschen
  15. Vielen Dank für dein Rezept, ich werde es auch ausprobieren, so lecker, wie Dein Häschen aussieht!
    Liebe Grüsse
    Dea

    AntwortenLöschen
  16. Hallo liebe Jenny,
    hab grad deinen Blog und deinen Shop entdeckt, ohhh, soo tolle Sachen und Bilder, schwärm....
    Ich bleib jetzt ein bisserl da:o))
    Liebe Grüße und noch einen schönen Abend
    Silvia

    AntwortenLöschen
  17. Hi liebe Jenny,

    ja, ja das Wetter spielt wirklich verrückt. Aber je schmuddeliger und ungemütlicher es draußen ist, umso gemütlicher ist es bei dir am Frühstückstisch. Sehr, sehr gemütlich und das Häschen leeeeecker!!!
    Außerdem große Gratulation zu deinem "Zeitungsauftritt"!!!!!!

    Alles Liebe und bis bald, Katja

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Jenny,

    vielen dank für Deinen lieben Kommentar. Ich habe mir gerade Dein Hasenrezept ausgedruckt. Muss ich unbedingt ausprobieren. Das Geschirr ist einfach zauberhaft, passend zum Frühling.

    Da ist Deine Große bestimmt total stolz, dass sie dieses Jahr zur Kommunion gehen darf. Vielleicht zeigst Du ja mal ein bißchen was von ihrem Kleid (o:. Das ist ein so schönes Ereignis. Ich drücke ganz fest die Daumen, dass Ihr super Wetter habt.
    ...den roten Regenmantel musste ich unbedingt haben, wir haben ja noch nicht genug Jacken im Schrank, aber ich konnte mal wieder nicht daran vorbei gehen.
    Ganz liebe Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Jenny,

    na du hattest aber auch wirklich viel um die Ohren die letzten Monate und über den Blog sieht man nicht den Schwangeren Bauch. Du hast es ja noch rechtzeitig vor der Geburt entdeckt, dass sich bei mir was tut. Ich hab mich gefreut, dass du bei mir einen Kommentar hinterlassen hast. Du so ein leckeres Häschen könnt ich auch vernaschen, da ich noch etwas Hefe übrig habe....das wärs doch. ich schwing mal meinen dicken Körper an die richtige Stelle- Küche und werkel mal los....hast mich grad motiviert. So jetzt beglückwünsche ich dich auch gleich mal zum Lampen-Zeigher in der Laura und für deinen wunderschön gedeckten Frühstückstisch. Herzlichst tanja

    AntwortenLöschen
  20. Davor hatte ich am Freitag auch Angst. Bei uns war es nicht weniger stürmisch. Gott sei Dank, ist nicht mehr passiert.

    Das Punkte-Geschirr gefällt mir übrigens auch sehr.

    Vielen Dank, für das leckere Rezept!

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Jenny,
    Ich habe nun so oft von Dir gelesen, dass ich nun einfach auch mal meinen Kommentar in Deiner Blog abgeben wollte. Erstmal, Dein Shop und Deine Blog sind einfach fantastisch. Das Rezept werde ich ausprobieren, danke dafür. Dann noch herzliche Gratulation zum Beitrag in der Laura. Phu, das mit dem Tornado war ja nicht so witzig.... ich dachte das gäbe es nur in den USA. Die Kindergartentasche die Du für Susis (susis gelbes Haus) gestickt hast finde ich supersüss.
    Ich komme noch mehr bei Dir stöbern.
    GlG
    Hanni

    AntwortenLöschen
  22. Hallo liebe Jenny!

    Oh das Frühstück sieht aber SEHR lecker aus! Herzlichen Glückwunsch auch zu der Veröffentlichung deiner Lampe! Es muss ein ganz tolles Gefühl sein, eines seiner Artikel in einer Zeitschrift zu lesen! Glücksgefühle pur, oder? :)

    Danke für deinen lieben Kommentar! Du hast recht... bloggen macht sooo viel Spaß! Aber ab und zu braucht man auch eine kleine Auszeit... die tut dann auch gut, aber ganz ohne! Ich bin sehr froh, dass du dich auch umentschieden hast und deinen Blog nicht geschlossen hast! :)

    GLG und einen tollen Tag

    Martina

    AntwortenLöschen
  23. ;) weißt du was, ich hab gestern schon dein Rezept nachgebacken und hmmm mampfe heute fröhlich den Hefekranz vor mich hin. Lecker. Ging einfach ratzfatz und schmeckt total gut. Danke fürs Teilen! Ein Gartenhäuschen ;) wie praktisch, wenn es regnet können deine Kids schon mal gemütlich drin spielen! Die Kleinen werden sicher den Brunch gleich im Haus zu sich nehmen wollen. Bin mal gespannt, wie viel Freude in ihren Gesichtern stehen wird. Mein Papa hat uns damals auch ein Haus auf Stelzen gebaut und wir liebten darin zu spielen. Ich freu mich mit deinen Kindern, das wird sicher eine tolle Überraschung werden.... Sende dir liebste Grüße- Tanja

    AntwortenLöschen
  24. Hallo, ich bin isonca.
    Ich verfolge Deinen Blog jetzt schon ein paar Wochen und freue mich immer über Deine neuen Beiträge. Habe auch einen eigenen Blog und würde mich freuen, wenn Du mal vorbei schauen würdest.
    Ganz liebe Grüße
    isonca

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Jenny,
    vielen herzlichen Dank für das tolle Rezept! Bei Sturm und Regen beschloss ich ,heute einen Backtag einzulegen. Nachdem mir Deine Häschen so gut gefallen haben, wollte ich die gleichen machen, sie sind zwar nicht ganz so schön wie Deine, aber der Teig ist ein Gedicht, sie schmecken wunderbar! Ich werd am Osterbrunch an Dich denken!
    Ganz liebe Grüsse
    Dea

    AntwortenLöschen
  26. Hmmm, das schaut aber lecker aus bei Dir.
    Das mit dem Tornado ist ja der Hammer. Das ist doch dort, wo auch der Fernsehgarten immer stattfindet, oder?
    Da wird einem schonmal ganz anders zumute.
    War bestimmt ein tolles Gefühl, Deine Lampe in der Laura zu sehen :o)

    Liebe Grüße aus Mittelhessen von
    Tanja

    AntwortenLöschen
  27. Hallo liebe Jenny,
    Herzlichen Glückwunsch für die Veröffentlichung!!! Ich freue mich für Dich.
    Dein Frühstückstisch sieht wirklich richtig einladend aus und Deine Häschen finde ich zum Anbeißen ;-))))
    Ich wünsche Dir frohe Ostern.
    GGGLG Annette

    AntwortenLöschen
  28. Das Geschirr habe ich auch ;)

    Nur die Hasen leider nit ; / ...sieht wieder ganz bezaubernd bei Dir aus ;))

    Vielen lieben Dank auch für Deinen Kommentar, hat mich sehr gefreut ;)))

    Das mit dem Zeitungsbeitrag ist ja auch wirklich toll, hoffe die Werbung bringt Dir ganz viele neue Kunden ; `)

    Schöne Osterfeiertage für Dich und Deine ganze Familie!

    kathy

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Jenny,
    die Häschen sehen so lecker aus und sind bestimmt schon alle weg.....
    Ich freu mich sehr auf ein Wiedersehen!!!!
    Bis dahin die liebsten andrellagrüße

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Jenny,
    die Häschen sind ja fast zu schade zum Vernaschen! Wie schön,dass deine Lampe in der Zeitschrift gezeigt wurde, das macht doch bestimmt sehr stolz!!!
    Liebe Grüße,
    Kiki

    AntwortenLöschen
  31. Oh, ich sehe, Du hast ja auch so schönes Green Gate Geschirr!
    Es freut mich, dass Dir meine Schmuckstücke gefallen und Freude bereiten. :-)
    LG
    Claudine

    AntwortenLöschen
  32. Liebe Jenny,
    das ist doch völlig klar dass dein wunderschöner Laden vorgeht... Mein Traum wäre auch so ein Lädchen... aber wahrscheinlich von vielen Mädels hier... Wir haben auch ein Geschäft... aber eine gaaaaanz andere Richtung... Wir haben ein Sanitätshaus mit Rehatechnik... d. h. mein Mann fertigt Beinprothesen an und ich arbeite im Büro... Wir haben täglich mit älteren Menschen zu tun, dass ich aber auch sehr liebe, denn wir helfen ihnen ja....Wünsche Dir wundervolle Ostern und einen gaaanz kuschligen Abend... glg Susi

    AntwortenLöschen
  33. Jenny... oh wie schön, ich freu mich jetzt schon auf dein Kränze! Die zeigst du uns doch, oder??? :)

    Ganz viele liebe Grüße an dich

    Martina

    AntwortenLöschen
  34. Boah, sieht das lecker aus! Fast zu gut um reinzubeißen!!!

    Herzlichen Gückwunsch zu deiner Veröffentlichung. Ich weiß, das ist ein gutes Gefühl!

    Lg aus Berlin
    Laura

    AntwortenLöschen
  35. http://www.otto-koehn.de/downloads/SerieBuche.pdf

    Hier ist der Packtisch von Anja mußt ihn nur weiß streichen.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  36. Liebe Jenny, ein wunderschöner Frühlings-Frühstücksttisch ist das .
    ich habe gerade Deinen wundervollen Blog entdeckt und sofort gemert :)
    Fröhliche Ostern und liebe Grüße
    Christina

    AntwortenLöschen
  37. Herzlichen Glückwunsch zur Veröffentlichung deiner Lampe! Und dein Häschen sieht so lecker aus....mmmhhh!
    Bei uns stürmt es ja doch sehr häufig, aber einen Tornado habe ich noch nicht gesehen (Gott sei Dank...ich kann auch drauf verzichten :-)

    Ich wünsche Dir wunderbare Ostertage!
    GGLG Maike

    AntwortenLöschen
  38. Wunderschöner Blog und das schöne GreenGate Gechirr ♥ Das wollte ich meine Ma zum Geb. schenken aber es hat ihr nicht gefallen, zum Glück hatte ich es vorher herausgefunden :/ Ich selbst würde es mir aber auch sofort kaufen :)
    LG

    AntwortenLöschen