Sonntag, 26. September 2010

Pumpa och Kastanjer

REZEPT:

Pumpa Soppa på Söndag
~


1 Kürbis (Hokkaido)
1 Kürbis (Butternut)

2 ½ Liter Brühe
4 Kartoffel(n)
200 ml Schlagsahne
2 Knoblauchzehen
1 kleine Ingwerwurzel
Salz und Pfeffer
Cayennepfeffer
Currypulver
Zimtpulver
Koriander
Muskat
saure Sahne
1 Vanilleschote(n)
OrangensaftÖl, zum Anbraten
~
Zubereitung:Den Butternut-Kürbis schälen, dann beide Kürbisse entkernen, in grobe Würfel schneiden, in einer Pfanne mit klein geschnittenem Knoblauch in etwas Öl kurz anbraten.
In einem Topf die Gemüsebrühe aufkochen, die Kürbiswürfel dazu geben,
die Kartoffeln schälen, würfeln und mitkochen.
Das Mark einer Vanilleschote auskratzen und in den Topf geben.
Ingwer klein schneiden und auch dazu geben.
Nach ca. 20 Minuten alles pürieren, für ein paar Minuten weiter köcheln,
die Vanilleschote mitziehen lassen.
Dann die Gewürze und die Schlagsahne dazu geben, die Vanilleschote herausnehmen,
noch mal durchpürieren und stehen lassen.
Vor dem Essen den Orangensaft einrühren und kurz aufkochen.
Zum Servieren je einen Klecks saure Sahne oder Crème Fraiche in den Teller geben.
Das Rezept in dieser Menge ist für zehn bis fünfzehn Personen als Vorspeise ausreichend. Man kann die Suppe auch gut einfrieren.
~
Tipp:
Über alles noch einen halben TL Kürbiskernöl träufeln, schmeckt fantastisch.
Zubereitungszeit c.a 40 min
~ nach einer Kräftezerrenden Fahrradtour in den nahegelegenen Wald,
verwöhnten und wärmten wir uns mit dieser köstlichen Kürbissuppe.
In unserer Abwesenheit backte unser Brotbackautomat frisches Weißbrot.
Dieses servierten wir zur Kürbissuppe~l
ecker !!!
 

~ im nahegelegenen Wald haben wir einen großen Korb Kastanien gesammelt.


Die Kastanien werden wohl heute noch zu herbstlichen Objekten zusammengefügt.

Ich wünsche euch einen schönen, erholsamen und gemütlichen Sonntag.
~
Herzliche Grüße

Jenny

Kommentare:

  1. Liebe Jenny, wunderschöne Bilder!!!!!
    Ich liebe Kürbissuppe, wir hatten sie auch schon diesen Herbst und noch ganz viele werden folgen!!!!!
    Ganz viele liebe Grüße, Yvonne

    AntwortenLöschen
  2. Bei uns gab es diese Woche auch Kürbissuppe...habe ich vorher noch nie gemacht...war total lecker!!
    Werde ich bestimmt wiederholen, nur das Zerkleinern des Kürbis war schweisstreibende Arbeit..ppuuhhh...

    Herzlichst
    Tanja

    AntwortenLöschen
  3. Huhu meine liebe JEnny..
    wir waren heute auch schon beim Kastaniensammeln ;O))) und es gab soooo viele.. ja später werden wir dann komische Männlein basteln.. ;O))
    mmmmmmmmmmmmhhhh so eine Suppe würde mir jetzt auch schmecken.. danke für dieses geniale Rezept..
    ggggggggggglg Susi

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Jenny!
    Vielen lieben Dank für das super leckere Rezept! Das hört sich gut an! Vor allem liebe ich Kürbiskernöl...
    Liebe Grüße und einen schönen Abend, Anna

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Jenny,
    ohh wie lecker, ich liebe Kürbisse, zwei Hokkaido habe ich schon zu Hause, die müssen nur noch zubereitet werden :-)
    Mal sehen vielleicht verschwinden sie in einer Kürbissuppe? :-)
    Liebe Grüßle,
    Nina

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Jenny,
    vielen Dank für Deinen lieben Kommentar. Deine Herbstbilder sind wunderschön. Das Rezept werde ich mir gleich ausdrucken...bisher sind noch alle Kürbisse dekoriert - werden sich aber früher oder später in eine Suppe verwandeln :o)

    herzliche Grüße
    Silvia

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Jenny!

    Deine Bilder sind sooo schön! Traumhaft, da möchte man am liebsten mithelfen beim Kastanien sammeln und Kürbissuppe essen! :)

    *lach* Nein, zaubern können wir *Leider* nicht, ABER wir waren sehr fleißig. Jeden Tag außer Sonntag hat man uns bereits um 6.45 Uhr auf der Baustelle angetroffen. Und dann haben wir, bis auf eine halbe Stunde Mittagspause bis 18 - 19 Uhr gewerkelt. Manchmal wurde es sogar 2o Uhr und letzte Woche sogar 21 Uhr, das war dann aber schon ein ziemlich langer Tag. Aber man hat soooo viel Elan und Kraft, dass es einen kaum was ausmacht! :)

    Schön, dass es dir gefällt und du dir schon vorstellen kannst wie es einmal werden wird! :)

    Ich wünsche dir eine schöne neue Woche und sende dir ganz liebe Grüße

    Martina

    AntwortenLöschen
  8. Liebste Jenny,
    Kürbissuppe lieeebe ich. Obwohl ich sagen muss, dass ich noch vor ein paar Jahren Kürbisse gehasst habe ;-((
    Mein Schatzi hat mich aber mit seiner Kochkunst und u.a. mit seiner Kürbissuppe überzeugt.
    Lääääckkkaaaa
    GGGLG Annette

    AntwortenLöschen
  9. Guten Morgen Jenny,
    Super schöne Bilder von der Kürbissuppe, Motivieren zum Nachahmen,Leeecker. Wir haben einen ca.70 Jahre alten Kastanienbaum auf dem Hof, frag mal nicht nach Sonnenschein wenn es Herbst wird und der die Blätter verliert......Ächz.Eigentlich freut sich nur Timmy über die Kastanien.....da is er denn mit Sammeln Beschäftigt, während Mama und Papa die Blätter fegen. Und dann müssen die ja auch weiterverarbeitet werden zu Männchen und Tierchen......Grins
    Ich Wünsche Dir einen schönen und erfolgreichen Wochenanfang, sei Herzlichst Gegrüßt Conny

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Jenny,

    das sieht super lecker aus! Bei uns gabs gestern auch Kürbis, allerdings aus dem Ofen mit Speck und Butter... Ich liebe Kürbis in jeglicher Form.

    GGGLG Maike

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Jenny,

    bin gerade das erste Mal auf Deinem Blog gelandet und finde ihn wunderschön. Genau wie die Homepage von Deinem Laden. Toll, dass Du auch einen Onlineshop hast, denn so oft komme ich leider nicht nach Mainz.

    Ich habe übrigens ein Buch über skandinavische Lebensart, Rezepte usw. gemacht...Titel: Lille Hus...deshalb fand ich die Namensgleichheit so lustig. Aber es ist auch einfach ein schöner Name - ob für einen Laden oder ein Buch.

    Einen schönen Herbsttag wünsche ich Dir,
    liebe Grüße aus Bremen,
    Maike

    AntwortenLöschen
  12. Meine Liebe, lecker! Ich habe gestern meine erste Kürbissuppe gegessen!!!
    Die werde ich demnächst mal ausprobieren!
    Alles liebe Anja

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Jenny,

    Dein Blog ist ja schön, ich werde öfters mal vorbeikommen. Das Rezept hört sich lecker an. Werd ich mal ausprobieren.

    Liebe Grüße

    lady-lila

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Jenny,
    ich mag Kürbissuppe auch sehr gern. Beim "Kürbiskernöl" ist mir eingefallen, dass ich das auch sehr gerne mit Vanille-Eis esse. Hast du das schon mal probiert?
    Liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  15. Hallo liebe Jenny,
    das schaut ja mehr als lecker aus!! Ich liebe Kürbissuppe mit einem guten Schuß Kürbiskernöl.. hmmmmmm! Deine Fotos sind wunderbar! GGLG Angelina

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Jenny, ich liebe Kürbissuppe und deine sieht ja besonders lecker aus! Und dazu tolle Fotos! Ich wünsche dir eine schöne Herbstzeit und grüsse dich ganz herzlich, Sandra

    AntwortenLöschen
  17. Guten Morgen!
    Na die schaut ja lecker aus!
    Wir werden demnächst auch ein feines Süppchen ausprobieren. Die Kürbisse stehen schon bereit :-)

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  18. Schöne Herbstbilder hast Du gemacht. Das Rezept muss ich mal ausprobieren. Danke für den Tipp!
    LG
    Claudine

    AntwortenLöschen
  19. Vielen Dank für dein Kürbissuppen-Rezept! Muss ich auch mal ausprobieren,hab´ich nämlich noch nie gegessen.

    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  20. Wunderbare Herbstbilder hast du gemacht!!!
    Herbstduftende Grüsse
    Doris

    AntwortenLöschen