Sonntag, 22. April 2012

Neue Genusswege

Ihr Lieben,
endlich hat der Frühling so richtig Einzug gehalten.
( Die letzten Tage waren wohl eher kalt und verregnet, aber lange müssen wir nicht mehr warten. ).

Blumen & Pflanzen sprießen und im Gemüsegärtchen tut sich auch so einiges.
Ein neues Pflanzengeschöpf ist bei uns eingezogen.

Die Mojito Minze bietet diesen Frühling/Sommer einige neue Genusswege für uns.
Zudem duftet Sie einfach herrlich ... einen Ehrenplatz im Gärtchen hat Sie bereits.
 
Rezeptvorschlag für einen Alkoholfreien Mojito Cocktail

1 Limette
1 TL Rohrzucker braun
6 - 8 Blätter frische Minze
Ginger Ale oder Zitronenlimonade
Crushed Ice

Die Limette achteln und mit dem braunen Rohrzucker zerdrücken.
Dann die Minzeblätter dazugeben. Diese werden jedoch nur im Limettensaft gepresst: (den Mörser nicht drehen, nur hinein drücken). Dadurch werden die Aromastoffe der Minze freigesetzt, die Minzblätter nicht zerkleinern. Man soll ja die Minze schmecken und nicht mittrinken. Crushed Ice zugeben und das Longdrinkglas je nach Geschmack mit Ginger Ale oder Zitronenlimonade auffüllen.


Habt Ihr noch den ein oder anderen Rezeptvorschlag für mich?
Freue mich auf eure Kommentare.
Euch einen guten Start in die neue Woche.
Herzliche Grüße Jenny 


Kommentare:

  1. ...ohja....die Minze ist lecker...und das Getränk natürlich auch!!!
    Lieben Gruß und Bussi
    Anja

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe Limettensaft...und Limonaden mit Minze...es ist so erfrischend!
    LG Susie.

    AntwortenLöschen